FS5 is in da house

Gepostet am 24. November 2015

Es ist seeehr lange her, dass ich mich wie ein Kleinkind über eine neue Kamera gefreut habe. Ich habe wahrscheinlich 99% der Publikationen gelesen, die rund um den Globus in mir verständlicher Sprache geschrieben wurde. Und als mir mein Händler des Vertrauens (Teltec) mitteilte, dass die Kamera verfügbar ist, stiegt ich ins Auto und fuhr los. Ich dachte sogar, ich könne sie waghalsig direkt für zwei Reportagen in dieser Woche einsetzen. Doch dann musste ich feststellen, dass in dem Karton kein Objektiv war. Das hatte zwei Folgen: 1. Ich musste noch einmal mit der GH3 los und 2. Der Preis war doch kein Schnäppchen. Was soll’s, ich freue mich, die Kamera am Wochenende zu testen. Doch der erste Eindruck war auch ohne Objektiv schon „ganz gut“.

Also, dran bleiben! Ich beeile mich. Versprochen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.